Geschichte der Kraichgauer Ölmühle

Die Kraichgauer Ölmühle entstand im Sommer 2010 aus dem Umzug der Wössinger Ölmühle in den Kraichgau.

Die Geschichte der Wössinger Ölmühle

Alles beginnt auf unserer Farm in Ontario/Kanada. Mutter und Vater Münsterer beginnen, feine Speiseöle herzustellen und werden von dem wunderbaren Geschmack und dem Heilungspotential des Leinöls in den Bann gezogen. Sie werden Spezialisten in der Leinölherstellung und geben ihr Wissen an ihre Tochter Andrea weiter.

Als Andrea Münsterer nach Deutschland kommt, ist sie von der schlechten Qualität des deutschen Leinöls enttäuscht, welches im gesamten Land in den Verkaufsregalen steht. Andrea Münsterer beginnt 2006, nach den traditionellen Rezepten ihrer Eltern in ihrer Küche frisches Leinöl herzustellen.

Die Firmenidee ist geboren, und so wird 2007 die Wössinger Ölmühle gegründet und presst seit dieser Zeit Leinöl in Spitzenqualität. In Kleinstmengen und auf Wochenmärkten bietet Andrea Münsterer das frisch gepresste Leinöl an.

Der Erfolg stellt sich ein, so dass heute die Kraichgauer Ölmühle zwar immer noch sehr klein und fein ist, aber das frisch gepresste Leinöl immer mehr Kunden erfreut und unsere spezielle Leinölmühle täglich im Einsatz ist.

Sie finden uns auf dem Bonartshäuserhof, ein traditionsreicher Gutshof, landschaftlich reizvoll gelegen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch, bitte mit Voranmeldung.

Unsere aktuelle Info-Broschüre können Sie als pdf herunterladen, wenn Sie auf diesen Link klicken!